Skip to main content

Nuklearmedizin- und Radiologie-Forum

Radiologie & Nuklearmedizin  |  Hybride Bildgebung

 

Donnerstag, 28. April 2022  |  14.00 – 15.30 Uhr  |  Saal 1

Die hybride Bildgebung bildet eine zentrale Schnittstelle der Fächer Nuklearmedizin und Radiologie. Die Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin und die Deutsche Röntgengesellschaft bieten daher eine gemeinsame Fortbildungsreihe zur hybriden Bildgebung im Rahmen der "NuklearMedizin 2020" an.

 

Nuklearmedizin- und Radiologie-Forum

Vorsitz: Jörg Barkhausen (Lübeck, Deutschland); Markus Luster (Marburg, Deutschland)

PET/CT: Wie funktioniert das?
Clemens Cyran (München, Deutschland)

PET/MRT, PET/CT und SPECT/CT: Wann mache ich was?
Christoph Rischpler (Essen, Deutschland)

FDG-Indikationen der Onkologie: Case-based
Ambros Beer (Ulm, Deutschland)

Non-FDG-Indikationen der Onkologie: Case-based
Eduard Mamlins (Düsseldorf, Deutschland)

Pitfall oder echte Pathologie?: Case-based
Christina Pfannenberg (Tübingen, Deutschland)